elektrisches autofahren

Elektrisches Autofahren: Macht es wirklich Sinn?

Unsere MutterKutter-Autorin Dr. Judith Bildau mit einer spannenden Antwort.

Elektrisches Autofahren: macht es wirklich Sinn? Der Klimawandel macht mir Angst, große Angst. Mir geht es wie vielen gerade: Ich möchte etwas verändern. Ich möchte meiner Verantwortung als Mama gerecht werden, als Mensch, der „wohlhabenden“ Welt.

Ein virtueller Liebesbrief. Für meine Töchter.

10 Gründe, warum ich euch so liebe! Autorin: Dorothee Dahinden

Mein virtueller Liebesbrief geht an euch, meine Süßen! Ihr habt mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Ich durfte an euch wachsen, mich selbst erst so richtig kennenlernen, mich in Demut üben. Ihr zeigt mir, was Leben eigentlich bedeutet. Was Liebe wirklich ist. Und dass wir Eltern über uns hinaus wachsen können.

Teenie-Mama: „Ich hatte Angst, meinen Eltern davon zu erzählen.“

So war es wirklich, als ich mit 17 Mama wurde. Mama Jessica über ihre persönliche Geschichte. Autorin: Dorothee Dahinden

Plötzlich Teenie-Mama: Jessica wurde mit 16 das erste Mal schwanger und hatte mit vielen vielen Vorurteilen zu kämpfen. Wie das damals war und wie es ihr heute geht – das erzählt die 28-Jährige uns hier. Hautnah, berührend und auch zum Nachdenken: „Heute bin ich auch fest davon überzeugt, dass es Schicksal war.“ Mama Jessica über…

Weihnachtswahnsinn: Nie mehr Massenkonsum!

Unsere 7fache Mama & Hebamme Kerstin Lüking erzählt euch, wie sie Weihnachten feiert ohne X Geschenke unter dem Baum!

Weihnachtswahnsinn: Also, diesem ganzen Massenkonsum haben wir abgeschworen. Das ist ja wirklich abartig, was da betrieben wird. Unsere Kinder haben auch verstanden, dass wir keine Millionäre sind und dieser ganze Quatsch, wie  hochwertige Handys etc.  bei uns einfach ausfällt. Und zwar wegen: „Is nicht!“

Pubertät: „Die Hormone tanzen ein bisschen.“

So geht Pubertät entspannt. Influencerin & Sechsfachmama Valeska @mother_of_six_dragons und unsere Bordärztin Dr. Judith Bildau über die große Etappe. Autorin: Dorothee Dahinden

Pubertät: Sind das nicht die Jahre, in denen unsere Kids vermeintlich verrückt spielen? Nein. Wir können Entwarnung geben. Nicht immer ist die Pubertät gleichzusetzen mit Krawall & Remmidemmi. Aus dem Nähkästchen plaudert für euch Influencerin & Sechsfachmama Valeska @mother_of_six_dragons. Und von unserer Bord-Ärztin Judith bekommt ihr eine schöne medizinische Perspektive.

7 Kinder

7 Kinder: „Es war dann tatsächlich wie eine Sucht!“

7 unverblümte Fragen an unsere siebenfache Mama und Hebamme Kerstin Lüking. Autorin: Dorothee Dahinden

7 Kinder. In Worten: S I E B E N. Unsere Kerstin hat immer Geschichten zu erzählen. Wirklich immer lustige Anekdoten parat. 7 Mal schwanger – was bedeutet das für den Körper? Mit welchen Vorurteilen hatte Kerstin schon zu kämpfen?

aufgeschnappt

Aufgeschnappt: Der Mama-Toiletten-Song!

Unsere siebenfache Mama Kerstin glaubt seit dieser Kloszene, sie müsse vermehrt singen. Autorin: Kerstin Lüking

Aufgeschnappt: Wir (Kerstin & Doro) sind am Wochenende auf einer Messe in Hamburg unterwegs, gehen – natürlich gemeinsam, wie auch sonst – auf Toilette. Und plötzlich…schnappt unsere Hebamme und siebenfache Mama Kerstin folgende Situation auf:

Einschlafbegleitung

Einschlafbegleitung: „Begleite ein Kind so lange, wie es das ganz offenbar braucht.“

Erfolgsbloggerin und Buchautorin Danielle Graf @gewuenschtestes.wunschkind mit ihren Tipps rund um das Thema, das uns fast alle begleitet. Autorin: Dorothee Dahinden

Einschlafbegleitung: Das Wort catcht dich? Dann sitzt du vermutlich auch regelmäßig abends am Bett deines Kindes und wartest darauf, dass es einschläft. Wie geht es dir dabei? Kannst du diese Zeit in vollen Zügen genießen oder wirst du unruhig, wenn es mal wieder etwas länger dauert?

Hochsensibilität: „Eine Charaktereigenschaft, die uns besonders macht.“

Medizinstudentin & Influencerin Jule @juleunddiemedizin über ihr Leben als Hochsensible. Ein Gastartikel.

Hochsensibilität: Jede*r Fünfte von uns ist hochsensibel. Aber wie fühlen sich Hochsensible überhaupt? Was geht in ihnen vor? Inwiefern ist diese Charaktereigenschaft besonders? Medizinstudentin, Bloggerin & Influencerin Jule @juleunddiemedizin über ihr Leben als Hochsensible. Einfühlsam. Und berührend.

Spinale Muskelatrophie: „Für uns ist in dem Moment eine Welt zusammengebrochen.“

Die kleine Calotta leidet an einem unheilbaren Gendeffekt. Im Interview erzählt ihre Mama Christine aus ihrem Familienleben. Autorin: Dr. Judith Bildau

Spinale Muskelatrophie: Mama Christine hat vor Kurzem erfahren, dass ihre Tochter einen nicht heilbaren Gendefekt hat. In diesem berührenden Gespräch mit unserer Frauenärztin Judith spricht sie über die Diagnose, das Familienleben und erklärt auch, warum sie den neuen nicht-invasiven Pränataltest machen würde.

Kinderfotos

Kinderfotos in der Öffentlichkeit: Aber bitte nicht MEIN Kind!

Ein Plädoyer für mehr Bewusstsein beim Fotografieren. + Wie sehen meine Rechte aus, wenn andere Eltern mein Kind fotografieren? Das Interview mit Rechtsanwältin Arzu Erdogan. Autorin: Dorothee Dahinden

Kinderfotos. Wir alle lieben sie. Machen sie. Ständig. Überall. Handy raus. Süßen Moment eingefangen. Den 2000. Vielleicht. Als Foto oder im Bewegtbild. Ja, das mache ich auch. Gerne sogar. Das Handy ist unglaublich praktisch. Aber für mich hat es auch eine Kehrseite der Medaille: Ich fühle mich manchmal nicht mehr sicher.