Werbung* Noch mehr Infotainment von uns? Jetzt auf TUJU.CARE!
Du kennst uns vielleicht ...
Schwangerschaft & Geburt

Wochenbett mit Geschwisterkindern: TOP Tipps für dich!

Unsere siebenfache Mama & Hebamme Kerstin mit ihren ganz persönlichen Empfehlungen für dich.

Werbung* Via MutterKutter kannst du Storytel 60 statt 30 Tage kostenlos testen. Mehr erfährst du hier:

Du darfst bald dein Wochenbett mit Geschwisterkindern genießen? Oh, wie toll! Wir haben jetzt exklusive Tipps für eine entspannte Kuschelzeit!


Dieser Artikel enthält wegen der Verlinkungen und der Empfehlung von Kerstins Buch unbeauftragte Werbung*


Wochenbett mit Geschwisterkindern Crew
Kerstin Lüking, Hebamme und siebenfache Mutter
Foto: Dorothee Dahinden/ MutterKutter

Wie ein gutes Wochenbett mit Partner und Geschwisterkindern gelingen kann, erkläre ich dir in sieben kurzen, knackigen Tipps! Ich bin selbst siebenfache Mama und Hebamme:

♥ Ich habe mir den Spruch meines Mannes sehr zu Herzen genommen, nachdem ich tränenüberströmt in einem meiner ersten Wochenbetten meinen Unmut zu unerfüllten Erwartungen geäußert habe. Er sagte zu mir: „Sag was du willst, dann bekommst du was du willst!“Meinen wir Frauen nicht oft, uns stehen die Wünsche auf der Stirn geschrieben? Nein, tun sie nicht! Deswegen: Ab heute raus damit, was du erledigt haben möchtest. Du wirst entlastet und musst dich nicht mehr ärgern.

Spann die größeren Geschwister ein!

♥ Noch vor der Geburt kannst du mit größeren Geschwistern besprechen, was sie für Aufgaben im Haushalt und Alltag übernehmen können, damit du ein entspanntes Wochenbett geniessen kannst. Das könnten z.B. kleine Einkäufe oder Haushaltstätigkeiten sein, kleinere Geschwisterkinder vom Kindergarten abholen, oder zum Kinderturnen bringen, mal einen Kuchen backen, oder mit dem Baby spazieren gehen, damit du in Ruhe duschen kannst. Haltet die Vereinbarungen ruhig in einem Wochenplan fest, damit stellen sie eine gewisse Verbindlichkeit dar.

Wochenbett mit Geschwisterkindern: Kennst du schon die “Still-Kiste”?

♥ Damit kleine Geschwisterkinder nicht zu kurz kommen, wenn du das Baby stillst, kannst du schon in der Schwangerschaft eine Still-Kiste basteln. Diese Spielzeug-Kiste bekommt dein größeres Kind immer dann, wenn du Ruhe beim Füttern des Babys haben möchtest und verschwindet danach aber auch gleich wieder, damit sie nicht an Reiz verliert. Gefüllt ist sie mit Kleinigkeiten, die dein Kind noch nicht kennt und mit denen es sich für 30 Minuten die Zeit vertreiben kann ( z.B. ein kleiner Webrahmen, Bügelperlen, eine Strickliesel ….)

♥ Lagert die kulinarische Versorgung für die ersten Tage aus. Bevor Ihr lauter unnütze Dinge geschenkt bekommt, könnt ihr euch einen Catering-Service von Freunden wünschen. Jeden Tag bekommt ihr Suppentöpfe oder Bleche mit lauter Köstlichkeiten geliefert, die euch in der Küche und beim Einkaufen entlasten. Damit hat auch dein Partner ein wenig Wochenbett- Auszeit, kann das neue Baby geniessen und hat mehr Zeit für die Versorgung der Geschwisterkinder.

♥ Bittet Freunde oder Großeltern darum, dass die großen Geschwister, wenigstens zeitweise, außerhalb der Wohnung betreut und bespaßt werden. Ein schönes Geschenk zur Geburt für die Geschwister kann ein Gutschein-Potpourri an Zoo-, Kino- oder Schwimmbadbesuchen sein. Wichtig ist nur, dass diese Gutscheine auch flexibel von den Kindern eingesetzt werden dürfen.

Genießt die Zeit intensiv mit den Geschwisterkindern!

Genießt die Zeit in der Schwangerschaft noch ganz intensiv mit den Geschwistern. Plant schöne Ausflüge und macht all das, was nach der Geburt zunächst in die Warteschleife gelangen wird.

♥ Haltet diese Zeit in kleinen individualisierten Fotoalben fest, die eure Kinder nach der Geburt weiterführen können. Dazu wäre vielleicht eine Sofortbild-Kamera ein tolles Geschwistergeschenk! Sie sind zwar nicht ganz billig und die Folgekosten durch Filmmaterial nicht unerheblich, trotzdem machen sie eine Menge Spaß und können ein wenig Zeit überbrücken, die ihr vielleicht gerade nicht habt.


Wochenbett mit Geschwisterkindern Geburtsvorbereitung Ich werde Mama!Werbung*: Unsere Kerstin hat übrigens einen tollen Schwangerschaftsbegleiter für dich geschrieben. Kerstins Buch “Ich werde Mama” kannst du hier bestellen.

♥ Mehr über Kerstin erfährst du unter hier.

♥ Du möchtest Kerstin kontaktieren? Dann schaue doch auf ihrer Webseite vorbei.


Und hier bleibst du bei uns auf dem Laufenden!

Du möchtest erfahren, wenn neue MutterKutter-Artikel online gehen? Dann folg uns doch in den sozialen Medien. MutterKutter findest du auf Instagram, Facebook und Pinterest.

Auf YouTube gibt es immer wieder Filme zu verschiedenen Themen.

Oder möchtest du wissen, wer hinter MutterKutter steckt? Dann lies gerne unter Crew weiter.

Werbung* Möchtest du uns hören? Hier geht es zu unserem Podcast "HEY Familie":

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"