Nachhaltigkeit im Kinderzimmer

Nachhaltigkeit im Kinderzimmer: Plastikschrott adé! #ankeentmüllt

Ein Gastartikel von Anke Brinkmann @muttispielt über zu viel Plastikspielzeug, Entmüllung und neue Vorsätze.

Nachhaltigkeit im Kinderzimmer: für die Zukunft der Bewohner – ein Gastartikel über Plastikschrott, Entrümpelung und mehr Nachhaltigkeit von Muttispielt-Herausgeberin Anke Brinkmann. Mir ist kürzlich ein Licht aufgegangen, keine Energiesparfunzel, sondern eine wirklich helle LED Leuchte. Ich habe die Wohnung entrümpelt und das Kinderzimmer aufgeräumt. Im Kinderzimmer sortieren wir regelmäßig die Spielzeugkisten aus und fahnden nach…

Spätes Mutterglück: „Ich muss keine Supermutti mehr sein. Ich pflege mich nicht für gekaufte Geburtstagskuchen und pädagogisch nicht sinnvolles Spielzeug zu schämen. Ich bin so unperfekt, da kann man sich mal hängen lassen.“

Ein Gastbeitrag von Anke Brinkmann.

„Anke, hättest du Lust mal was über dein spätes Mutterglück zu schreiben?“ „Ja.“ – Und hier sind wir. Ich freue mich. Mit 41 Jahren ist Anke Mama geworden. Und das auch ein bisschen unverhofft, wie sie hier auf MutterKutter schonmal in einem Interview erzählt hat.

Frauenkrankheit Endometriose chronische Erkrankung Dr. Judith Bildau Schmerzen Regel Menstruation Mamablogger MutterKutter

Regelschmerzen sind nicht normal! .

Frauenärztin Dr. Judith Bildau über die chronische Frauenkrankheit Endometriose

„Endo…WAS?“ Das habe ich, Doro, oft gehört, wenn ich von meiner Frauenkrankheit Endometriose erzählt habe. Kein Wunder, genauso ungläubig habe ich vor 12 Jahren auch nach jahrelangen Schmerzen auf dem Arztstuhl gesessen und mich gefragt: „Hä. Was? Wie heißt diese Krankheit? Und was ist das genau?“ Bauchweh? Die waren für mich normal.

alleinerziehend verdrängte Schwangerschaft auswandern Judith Bildau Mama Vierfachmama Patchwork Patchworkmama PatchworkfamilieModel Instagram JulesLoveAndLife Großfamilie Frauenärztin Mamablog Mamablogger Kiel MutterKutter

Alleinerziehend #1: „Macht euch frei. Macht euch unabhängig. Emotional und auch finanziell.“

Ein Mutmacher von Dr. Judith Bildau und ihrer Tochter Leni.

Alleinerziehend. Noch in der Schwangerschaft verlassen. Jung. Noch in der Ausbildung verlassen. Judith geht mit ihrer und Lenis Geschichte an die Öffentlichkeit. Sie möchte Mut machen. Allen Alleinerziehenden Kraft geben. Für eine Lebenssituation, die so nervenzehrend und kraftraubend sein kann. Gebt bitte nicht auf – das ist nicht nur Judiths, sondern auch Lenis Message.

verdrängte Schwangerschaft schwanger Geburt Mama Artikel Blog Mamablog Dr. Judith Bildau MutterKutter

Verdrängte Schwangerschaft: „Es kann nicht sein, was nicht sein darf!“

Ein Artikel von Frauenärztin Dr. Judith Bildau.

Die verdrängte Schwangerschaft: Ja, die gibt es tatsächlich.  Auch, wenn es einem zunächst selbst erst einmal sehr schwer vorstellbar erscheint. Und zwar gar nicht so selten. Ich selbst habe es sowohl in meiner Ausbildungszeit in der Klinik, als auch in meiner eigenen Praxis erlebt. Und war persönlich sehr ergriffen und betroffen in diesen Situationen.